Single Blog Title

This is a single blog caption
20 Mrz

Hotel Mariahilf

im Herzen der Stadt. 1663 erstmalig als Gasthof erwähnt, wurde das Haus 1841 in ein 3. Stöckiges Hotel mit dem damaligen Namen „Zum goldenen Rössl“ umgebaut. In der Zeit des 1. und 2. Weltkrieges als Lazarett verwendet, wurde das Hotel in der Nachkriegszeit unter neuem und jetzigem Namen wieder eröffnet. Auf 3 Etagen mit 4 unterscheidlichen Zimmerkategorien bietet das Hotel für insgesamt 94 Personen Platz. Nachdem sogar Adalbert Stifter bei seinem Graz besuch seine Zeit in unseren Gästezimmern verbracht hatte, ist das Hotel Mariahilf nach wie vor Treffpunkt von nationalen und internationalen Künstlern aus der Kultur- und Kunstszene. Vis-à-vis vom Grazer Kunsthaus, inmitten der Fußgängerzone der Mariahilferstraße befindet sich das Hotel Mariahilf. Diese einzigartige Lage ermöglicht es, die Stadt mit all seinen wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erkunden. Ausgangspunkt Lend, das aufstrebende Künstlerviertel der Landeshauptstadt ist mittlerweile über alle Grenzen bekannt. Kulturschaffende, junge Kreative und eine beachtliche Anzahl an Bars und Restaurants habe sich hier angesiedelt. Lend ist ein Muss für jeden Graz Besucher!